Domain kopfhauterkrankungen.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt kopfhauterkrankungen.de um. Sind Sie am Kauf der Domain kopfhauterkrankungen.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Pilzinfektion:

Nystaderm Creme Pilzinfektion 05 kg
Nystaderm Creme Pilzinfektion 05 kg

NYSTADERM CremeWirkstoff: 100000 Internationale Einheiten NystatinHersteller: DERMAPHARM AGDarreichungsform: CremeWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Nystaderm Creme 100.000 I.E./g. Wirkstoff: Nystatin. Anwendungsgebiete: bei nachgewiesenen Nystatin-empfindlichen Hefepilzinfektionen der Haut, wenn weder eine fettende noch austrocknende Komponente erwünscht ist, insbesondere mit Beteiligung von Candida spp., wie z.B. Windelkandidose.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERNystaderm Creme 100.000 I.E./gWirkstoff: NystatinLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS IST NYSTADERM CREME UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NYSTADERM CREME BEACHTEN?WIE IST NYSTADERM CREME ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST NYSTADERM CREME AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST NYSTADERM CREME UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?Nystaderm Creme ist ein Mittel gegen Pilzinfektionen (Antimykotikum). Nystaderm Creme wird angewendet bei nachgewiesenen Nystatin-empfindlichen Hefepilzinfektionen der Haut, wenn weder eine fettende noch austrocknende Komponente erwünscht ist, insbesondere mit Beteiligung von Candida spp., wie z.B. Windelkandidose. Nystaderm Creme wirkt spezifisch gegen saprophytische und parasitische Hefepilze, besonders gegen Candida-Arten. Der Wirkstoff Nystatin hemmt bei niedriger und mittlerer Dosierung die Ausbreitung der Krankheitserreger. Durch hohe Nystatin-Dosen werden diese abgetötet. Die Wirkung von Nystatin ist von der Keimdichte abhängig, daher sollte bei unbekannter Keimdichte stets maximal dosiert werden. Dadurch gelingt, von Dosis und Keimdichte ab hängig, eine entsprechende Reduzierung und Eliminierung der Hefepilze. Die therapeutische Anwendbarkeit und biologische Verfügbarkeit von Nystatin hängen nicht nur allein vom Wirkstoff, sondern auch wesentlich von der Wahl der Darreichungsform und der hierfür geeigneten sonstigen Bestandteile ab. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NYSTADERM CREME BEACHTEN?Nystaderm Creme darf nicht angewendet werden wenn Sie allergisch gegen Nystatin, Methyl-4-hydroxybenzoat oder einem der sonstigen Bestandteile von Nystaderm Creme sind.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Nystaderm Creme anwenden.Anwendung von Nystaderm Creme zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.Schwangerschaft und Stillzeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Nystatin, der Wirkstoff in Nystaderm Creme, wird in therapeutischer Dosis nach oraler Gabe, über die intakte Haut oder über die Schleimhäute kaum resorbiert. Nystatin passiert die Plazentaschranke nicht, und ein Übertritt in die Muttermilch ist ebenfalls nicht zu erwarten. Nystaderm Creme kann während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.Cetylalkohol:Cetylalkohol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen. Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen. Bei Anwendung im Genital- oder Analbereich kann es wegen der als Hilfsstoffe enthaltenen Öle und Fette zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit von Latexkondomen kommen.3. WIE IST NYSTADERM CREME ANZUWENDEN?Wenden Sie Nystaderm Creme immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Die übliche Dosis ist: 2 - 4 mal täglich Nystaderm Creme dünn auf die erkrankten Hautpartien auftragen und leicht einreiben. Bei schweren Fällen kann sich eine stündliche Anwendung als sinnvoll erweisen.Dauer der Anwendung:Nystaderm Creme sollte etwa 6 Tage lang bis zum Abklingen der Erkrankung aufgetragen werden. Um einen vollen Therapieerfolg zu sichern, sollte die Behandlung für weitere 8-10 Tage fortgesetzt werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Nystaderm Creme zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge Nystaderm Creme angewendet haben, als Sie sollten:Sie können die Behandlung mit der Ihnen verordneten Dosis fortsetzen. Bei einer kurzfristigen Überdosierung sind keine Beeinträchtigungen zu erwarten.Wenn Sie die Anwendung von Nystaderm Creme vergessen haben:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.Wenn Sie die Anwendung von Nystaderm Creme abbrechen:Sie könnten den Behandlungserfolg gefährden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor sie die Behandlung mit Nystaderm Creme abbrechen.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann Nystaderm Creme Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Mögliche Nebenwirkungen:In seltenen Fällen kann es bei örtlicher Anwendung zu Überempfindlichkeitsreaktionen kommen. Methyl-4-hydroxybenzoat kann Überempfindlichkeitsreaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen. Cetylalkohol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen. Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST NYSTADERM CREME AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Tube und dem Umkarton nach «,Verwendbar bis», angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über 25º,C lagern. Nach dem ersten Öffnen der Tube ist Nystaderm Creme 6 Monate haltbar.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Nystaderm Creme enthält:Der Wirkstoff ist: 1 g Creme enthält 100.000 I.E Nystatin. Die sonstigen Bestandteile sind: Macrogolstearat 2000, Macrogolstearat 5000, Cetylalkohol (Ph.Eur.), Methyl-4-hydroxybenzoat (Ph.Eur.) (E218), Sorbitansesquioleat, Glycerolmonostearat, dick flüssiges Paraffin, Propylenglycol, gereinigtes Wasser.Wie Nystaderm Creme aussieht und Inhalt der Packung:Nystaderm Creme ist eine hellgelbe Creme und in Tuben zu 20 g und 50 g erhältlich.Pharmazeutischer Unternehmer:Dermapharm AGLil-Dagover-Ring 782031 GrünwaldTel. 089 / 641 86-0Fax 089 / 641 86-130eMail: service@dermapharm.deHersteller:mibe GmbH ArzneimittelMünchener Straße 1506796 Brehna(ein Tochterunternehmen der Dermapharm AG)Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juni 2014.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 03/2017

Preis: 11.69 € | Versand*: 4.95 €
Nystaderm Paste Pilzinfektion 0.1 kg
Nystaderm Paste Pilzinfektion 0.1 kg

NYSTADERM PasteWirkstoff: 100000 Internationale Einheiten NystatinHersteller: DERMAPHARM AGDarreichungsform: PasteWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Nystaderm Paste 100.000 I.E./g. Wirkstoff: Nystatin. Anwendungsgebiete: bei Hautinfektionen mit Nystatin-empfindlichen Hefepilzen wie z.B. Windeldermatitis.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERNystaderm Paste 100.000 I.E./gWirkstoff: NystatinLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS IST NYSTADERM PASTE UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NYSTADERM PASTE BEACHTEN?WIE IST NYSTADERM PASTE ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST NYSTADERM PASTE AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST NYSTADERM PASTE UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?Nystaderm Paste wird angewendet bei Hautinfektionen mit Nystatin-empfindlichen Hefepilzen wie z.B. Windeldermatitis. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NYSTADERM PASTE BEACHTEN?Nystaderm Paste darf nicht angewendet werden wenn Sie allergisch gegen Nystatin oder einen der sonstigen Bestandteile von Nystaderm Paste sind.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bei auftretender Überempfindlichkeit (z.B. Juckreiz, Brennen) ist das Medikament abzusetzen und der Arzt zu konsultieren. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Nystaderm Paste anwenden.Anwendung von Nystaderm Paste zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.Schwangerschaft und Stillzeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Nystatin, der Wirkstoff in Nystaderm Paste, wird in therapeutischer Dosis nach oraler Gabe, über die intakte Haut oder über die Schleimhäute kaum resorbiert. Nystatin passiert die Plazentaschranke nicht, und ein Übertritt in die Muttermilch ist ebenfalls nicht zu erwarten. Nystaderm Paste kann während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.3. WIE IST NYSTADERM PASTE ANZUWENDEN?Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlenen Dosis beträgt: 2 - 4 mal täglich Nystaderm Paste dünn auf die erkrankten Hautpartien auftragen.Dauer der Anwendung:Die Beschwerden klingen in der Regel bereits nach wenigen Tagen ab. Um jedoch einen vollen Therapieerfolg zu sichern, sollte die Behandlung noch einige Tage nach der vollständigen Abheilung fortgesetzt werden. Die Behandlungsdauer sollte 3 Wochen nicht überschreiten. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Nystaderm Paste zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge Nystaderm Paste angewendet haben, als Sie sollten:Sie können die Behandlung mit der Ihnen verordneten Dosis fortsetzen. Bei einer kurzfristigen Überdosierung sind keine Beeinträchtigungen zu erwarten.Wenn Sie die Anwendung von Nystaderm Paste vergessen haben:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.Wenn Sie die Anwendung von Nystaderm Paste abbrechen:Sie könnten den Behandlungserfolg gefährden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie die Behandlung mit Nystaderm Paste abbrechen.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Mögliche Nebenwirkungen:In seltenen Fällen kann es bei örtlicher Anwendung zu Überempfindlichkeitsreaktionen kommen.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST NYSTADERM PASTE AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Behältnis nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über 25°C lagern! Nach dem ersten Öffnen der Tube ist Nystaderm Paste 12 Monate haltbar.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Nystaderm Paste enthält:Der Wirkstoff ist: 1 g Paste enthält 100.000 I.E Nystatin. Die sonstigen Bestandteile sind: Zinkoxid, dickflüssiges Paraffin, Polyethylen, weißes Vaselin.Wie Nystaderm Paste aussieht und Inhalt der Packung:Nystaderm Paste ist eine hellgelbe Paste und in Tuben zu 20 g und 50 g und 100 g erhältlich.Pharmazeutischer Unternehmer:Dermapharm AGLil-Dagover-Ring 782031 GrünwaldTel. 089 / 641 86-0Fax 089 / 641 86-130eMail: service@dermapharm.deHersteller:mibe GmbH ArzneimittelMünchener Straße 1506796 Brehna(ein Tochterunternehmen der Dermapharm AG)Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Mai 2014.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 07/2017

Preis: 20.19 € | Versand*: 4.95 €
Lamisil Spray Pilzinfektion 03 l
Lamisil Spray Pilzinfektion 03 l

LAMISIL SprayWirkstoff: 10 mg Terbinafin hydrochloridHersteller: Karo Pharma GmbHDarreichungsform: SprayBEHANDELT DEN FUßPILZ INNERHALB EINER WOCHE: Lamisil Spray bietet eine schnelle Linderung der Symptome von Fußpilz und Juckreiz innerhalb weniger Tage bei kontinuierlicher Behandlung. Unser praktisches, kontaktfreies Spray macht es einfacher, Fußpilz an schwer zugänglichen Stellen zu behandeln.DREIFACHWIRKUNG: Der Wirkstoff des Lamisil Sprays, Terbinafinhydrochlorid, wirkt direkt gegen den infektionsauslösenden Pilz, bis dieser abgetötet ist. Lamisil Spray schützt die Haut nachhaltig und hilft, die Symptome zu lindern.LINDERT 5 SYMPTOME VON FUßPILZ: Bei einer täglichen Anwendung über einen Zeitraum weniger Tage werden fünf Fußpilzsymptome schnell und wirksam gelindert. Dazu gehören der oft auftretende Juckreiz und das Brennen an den Füßen sowie die Minimierung von schmerzhaften Rissen, Schuppung und Rötung der Haut.SCHNELLE UND EINFACHE ANWENDUNG: Waschen Sie die infizierten Stellen mit warmem Seifenwasser und trocknen Sie diese gründlich ab. Sprühen Sie eine dünne Schicht des Sprays auf die infizierten Stellen und die angrenzenden Bereiche auf. Bei Fußpilz zwischen den Zehen einmal täglich über einen Zeitraum von 7 Tagen auftragen.LESEN UND BEFOLGEN SIE DIE ANWEISUNGEN IN DER PACKUNGSBEILAGE: Lamisil Spray ist ein Arzneimittel, daher sollten Sie die Anweisungen in der Packungsbeilage sorgfältig lesen und befolgen. Wenden Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie an einer Vorerkrankung wie z.B. Diabetes leiden, andere Arzneimittel einnehmen oder wenn die Symptome anhalten. Bitte fragen Sie vor der Einnahme Ihren Arzt oder Apotheker um Rat, wenn Sie stillen, schwanger sind, eine Schwangerschaft planen oder unter Allergien leiden. Geeignet für Personen ab 18 Jahren. Bewahren Sie das Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Preis: 21.49 € | Versand*: 4.95 €
Lamisil Creme Pilzinfektion 015 kg
Lamisil Creme Pilzinfektion 015 kg

LAMISIL CremeWirkstoff: 10 mg Terbinafin hydrochloridHersteller: Karo Pharma GmbHDarreichungsform: CremeLAMISIL CremeBEHANDELT DEN FUßPILZ zwischen den Zehen INNERHALB EINER WOCHE: Lamisil Creme bietet eine schnelle Linderung der Symptome von Fußpilz (Juckreiz, Brennen, Risse,... ) innerhalb weniger Tage bei kontinuierlicher Behandlung.DREIFACHWIRKUNG: Der Wirkstoff der Lamisil Creme, Terbinafinhydrochlorid, wirkt direkt gegen den infektionsauslösenden Pilz, bis dieser abgetötet ist. Lamisil Creme schützt die Haut nachhaltig und hilft die Symptome zu lindern.LINDERT 5 SYMPTOME VON FUßPILZ: Bei einer täglichen Anwendung über einen Zeitraum von 7 Tagen werden fünf Fußpilzsymptome schnell und wirksam gelindert. Dazu gehören der oft auftretende Juckreiz und das Brennen an den Füßen sowie die Minimierung von schmerzhaften Rissen, Schuppung und Rötung der Haut.SCHNELLE UND EINFACHE ANWENDUNG: Waschen Sie die infizierten Stellen mit warmem Seifenwasser und trocknen Sie diese gründlich ab. Tragen Sie eine dünne Schicht der Creme auf die infizierten Stellen und die angrenzenden Bereiche auf. Sanft einmassieren. Bei Fußpilz zwischen den Zehen einmal täglich über einen Zeitraum von 7 Tagen auftragen.LESEN UND BEFOLGEN SIE DIE ANWEISUNGEN IN DER PACKUNGSBEILAGE: Lamisil Creme ist ein Arzneimittel, daher sollten Sie die Anweisungen in der Packungsbeilage sorgfältig lesen und befolgen. Wenden Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie an einer Vorerkrankung wie z.B. Diabetes leiden, andere Arzneimittel einnehmen oder wenn die Symptome anhalten. Bitte fragen Sie vor der Einnahme Ihren Arzt oder Apotheker um Rat, wenn Sie stillen, schwanger sind, eine Schwangerschaft planen oder unter Allergien leiden. Geeignet für Personen ab 12 Jahren. Bewahren Sie das Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Preis: 9.99 € | Versand*: 4.95 €

Was essen gegen Pilzinfektion?

Was essen gegen Pilzinfektion? Pilzinfektionen können durch eine übermäßige Vermehrung von Hefepilzen wie Candida albicans verursa...

Was essen gegen Pilzinfektion? Pilzinfektionen können durch eine übermäßige Vermehrung von Hefepilzen wie Candida albicans verursacht werden. Um Pilzinfektionen vorzubeugen oder zu behandeln, ist es wichtig, eine ausgewogene Ernährung zu sich zu nehmen, die reich an probiotischen Lebensmitteln wie Joghurt, Sauerkraut und Kefir ist. Zudem können Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer aufgrund ihrer antimikrobiellen Eigenschaften hilfreich sein. Eine ballaststoffreiche Ernährung mit viel Gemüse, Obst und Vollkornprodukten kann das Immunsystem stärken und somit die Abwehr gegen Pilzinfektionen unterstützen. Es ist auch ratsam, zuckerhaltige und verarbeitete Lebensmittel zu vermeiden, da sie das Wachstum von Hefepilzen begünstigen können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Vitamin C Zink Echinacea Ginkgo biloba Tee Kardamom Zitronengras Propolis Wacholderbeere

Ist eine Pilzinfektion gefährlich?

Eine Pilzinfektion kann gefährlich sein, abhängig von verschiedenen Faktoren wie dem betroffenen Organ, dem Gesundheitszustand der...

Eine Pilzinfektion kann gefährlich sein, abhängig von verschiedenen Faktoren wie dem betroffenen Organ, dem Gesundheitszustand der Person und der Art des Pilzes. In einigen Fällen können Pilzinfektionen schwerwiegende Komplikationen verursachen, insbesondere wenn sie unbehandelt bleiben. Personen mit einem geschwächten Immunsystem, wie beispielsweise Patienten mit HIV/AIDS oder Krebs, sind anfälliger für schwerwiegende Pilzinfektionen. Es ist wichtig, eine Pilzinfektion frühzeitig zu erkennen und angemessen zu behandeln, um mögliche Komplikationen zu vermeiden. Bei Unsicherheiten oder anhaltenden Symptomen sollte immer ein Arzt konsultiert werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Infektion Gefahr Krankheit Symptome Behandlung Therapie Antibiotika Arzt Notfall

Welche Tabletten bei Pilzinfektion?

Welche Tabletten bei Pilzinfektion? Bei einer Pilzinfektion können Antimykotika in Tablettenform verschrieben werden, um die Infek...

Welche Tabletten bei Pilzinfektion? Bei einer Pilzinfektion können Antimykotika in Tablettenform verschrieben werden, um die Infektion zu behandeln. Dazu gehören Medikamente wie Fluconazol, Itraconazol oder Voriconazol. Es ist wichtig, die Tabletten gemäß den Anweisungen des Arztes einzunehmen, um die Infektion effektiv zu bekämpfen. Es ist ratsam, vor der Einnahme von Medikamenten bei einer Pilzinfektion einen Arzt zu konsultieren, um die richtige Diagnose und Behandlung zu erhalten. In einigen Fällen kann auch eine Kombination aus Tabletten und anderen Behandlungsmethoden wie Cremes oder Salben erforderlich sein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Cefuroxime Clarithromycin Doxycycline Erythromycin Fluconazole Itraconazole Levofloxacin Metronidazol Voriconazol

Was essen bei Pilzinfektion?

Bei einer Pilzinfektion ist es wichtig, auf eine gesunde Ernährung zu achten, die das Immunsystem stärkt und das Wachstum von Pilz...

Bei einer Pilzinfektion ist es wichtig, auf eine gesunde Ernährung zu achten, die das Immunsystem stärkt und das Wachstum von Pilzen hemmt. Empfehlenswert sind Lebensmittel wie Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer, Kokosöl und Probiotika, da sie antifungale Eigenschaften haben. Es ist ratsam, zuckerhaltige und kohlenhydratreiche Lebensmittel zu vermeiden, da sie das Wachstum von Pilzen begünstigen können. Auch fermentierte Lebensmittel wie Sauerkraut und Kefir können helfen, das Gleichgewicht der Darmflora wiederherzustellen. Es ist wichtig, sich von einem Arzt oder Ernährungsexperten beraten zu lassen, um eine individuelle Ernährungsstrategie zu entwickeln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Candida Echinacea Fungizide Ginkgo biloba Grapefruit Kefir Kräuter Laktulose Zink

Lamisil Creme Pilzinfektion 03 kg
Lamisil Creme Pilzinfektion 03 kg

LAMISIL CremeWirkstoff: 10 mg Terbinafin hydrochloridHersteller: Karo Pharma GmbHDarreichungsform: CremeLAMISIL CremeBEHANDELT DEN FUßPILZ zwischen den Zehen INNERHALB EINER WOCHE: Lamisil Creme bietet eine schnelle Linderung der Symptome von Fußpilz (Juckreiz, Brennen, Risse,... ) innerhalb weniger Tage bei kontinuierlicher Behandlung.DREIFACHWIRKUNG: Der Wirkstoff der Lamisil Creme, Terbinafinhydrochlorid, wirkt direkt gegen den infektionsauslösenden Pilz, bis dieser abgetötet ist. Lamisil Creme schützt die Haut nachhaltig und hilft die Symptome zu lindern.LINDERT 5 SYMPTOME VON FUßPILZ: Bei einer täglichen Anwendung über einen Zeitraum von 7 Tagen werden fünf Fußpilzsymptome schnell und wirksam gelindert. Dazu gehören der oft auftretende Juckreiz und das Brennen an den Füßen sowie die Minimierung von schmerzhaften Rissen, Schuppung und Rötung der Haut.SCHNELLE UND EINFACHE ANWENDUNG: Waschen Sie die infizierten Stellen mit warmem Seifenwasser und trocknen Sie diese gründlich ab. Tragen Sie eine dünne Schicht der Creme auf die infizierten Stellen und die angrenzenden Bereiche auf. Sanft einmassieren. Bei Fußpilz zwischen den Zehen einmal täglich über einen Zeitraum von 7 Tagen auftragen.LESEN UND BEFOLGEN SIE DIE ANWEISUNGEN IN DER PACKUNGSBEILAGE: Lamisil Creme ist ein Arzneimittel, daher sollten Sie die Anweisungen in der Packungsbeilage sorgfältig lesen und befolgen. Wenden Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie an einer Vorerkrankung wie z.B. Diabetes leiden, andere Arzneimittel einnehmen oder wenn die Symptome anhalten. Bitte fragen Sie vor der Einnahme Ihren Arzt oder Apotheker um Rat, wenn Sie stillen, schwanger sind, eine Schwangerschaft planen oder unter Allergien leiden. Geeignet für Personen ab 12 Jahren. Bewahren Sie das Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Preis: 18.99 € | Versand*: 4.95 €
Micotar Lösung Pilzinfektion 02 l
Micotar Lösung Pilzinfektion 02 l

MICOTAR LösungWirkstoff: 20 mg MiconazolHersteller: DERMAPHARM AGDarreichungsform: LösungWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Micotar Lösung 20 mg/ml, Lösung zur Anwendung auf der Haut. Wirkstoff: Miconazol. Anwendungsgebiete: bei Pilzinfektionen der Haut durch Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere, wie Malassezia furfur.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERMicotar Lösung 20 mg/ml, Lösung zur Anwendung auf der HautWirkstoff: MiconazolLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage stehtWAS IST MICOTAR LÖSUNG UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON MICOTAR LÖSUNG BEACHTEN?WIE IST MICOTAR LÖSUNG ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST MICOTAR LÖSUNG AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST MICOTAR LÖSUNG UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?Micotar Lösung ist ein Antimykotikum. Micotar Lösung wird angewendet bei Pilzinfektionen der Haut durch Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere, wie Malassezia furfur. Diese können vorkommen z.B. in Form vonMykosen der Füße (Mykose der Zehenzwischenräume, Fußsohlen, Fußrücken)Mykosen bzw. Pilzbefall der Körperhaut und Körperhautfaltenoberflächlichen CandidosenPityriasis versicolor (Kleienpilzflechte)ErythrasmaWenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON MICOTAR LÖSUNG BEACHTEN?Micotar Lösung darf nicht angewendet werden wenn Sie allergisch gegen Miconazol, verwandte pilzabtötende Medikamente oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Nicht zur Anwendung im Gehörgang geeignet.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Micotar Lösung anwenden. Kontakt mit den Augen vermeiden.Anwendung von Micotar Lösung zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Die Wirkung nachfolgend genannter Arzneistoffe bzw. Präparategruppen kann bei gleichzeitiger Behandlung mit Micotar Lösung beeinflusst werden: Bei Anwendung auf der Haut kann der Wirkstoff Miconazol unter Umständen die Aktivität oral eingenommener Blutgerinnungshemmer wie Warfarin verstärken.Schwangerschaft und Stillzeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Sie können Micotar Lösung bei bestimmungsgemäßem Gebrauch während Schwangerschaft und Stillzeit anwenden. Um den direkten Kontakt Ihres Säuglings mit Micotar Lösung zu vermeiden, sollten Sie Micotar Lösung während der gesamten Stillzeit nicht im Brustbereich anwenden.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.Micotar Lösung enthält Propylenglycol:Propylenglycol kann Hautreizungen verursachen.3. WIE IST MICOTAR LÖSUNG ANZUWENDEN?Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Die Lösung wird 1-3mal täglich auf die erkrankte Hautregion aufgetragen.Art der Anwendung:Zur Anwendung auf der Haut.Dauer der Anwendung:Die Therapiedauer beträgt durchschnittlich 2-5 Wochen. Die Behandlung sollte bis zum Verschwinden der positiven Pilzkulturen durchgeführt werden, mindestens jedoch noch 14 Tage nach Abklingen der Beschwerden. Zwischen dem letzten Auftragen und dem Anlegen einer Pilzkultur sollte ein therapiefreies Intervall von 3-4 Tagen liegen, damit evtl. Wirkstoffreste die Kultur nicht stören. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Micotar Lösung zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge von Micotar Lösung angewendet haben, als Sie sollten:Sie können die Behandlung mit der angegebenen Dosierung fortsetzen. Bei einer kurzfristigen Überdosierung sind keine Beeinträchtigungen zu erwarten.Wenn Sie die Anwendung von Micotar Lösung vergessen haben:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.Wenn Sie die Anwendung von Micotar Lösung abbrechen:Sie könnten den Behandlungserfolg gefährden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie die Behandlung mit Micotar Lösung abbrechen.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen.Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Mögliche Nebenwirkungen:Gelegentlich kann es unter der Behandlung mit Micotar Lösung zu Überempfindlichkeitsreaktionen wie Erythem, Brennen, Pruritus kommen. Systemische Nebenwirkungen bei lokaler Anwendung sind nicht bekannt.Besondere Hinweise:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie eine der hier aufgeführten oder andere unerwünschte Wirkungen unter der Behandlung mit Micotar Lösung bemerken.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST MICOTAR LÖSUNG AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Nicht über 25°C aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und dem Umkarton nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch: Nach dem ersten Öffnen der Flasche ist Micotar Lösung 8 Wochen haltbar.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Micotar Lösung enthält:Der Wirkstoff ist: 1 ml Lösung enthält 20 mg Miconazol. Die sonstigen Bestandteile sind: 2-Propanol, Propylenglycol und Macrogol 400.Wie Micotar Lösung aussieht und Inhalt der Packung:Micotar Lösung ist eine klare farblose Lösung und ist in Packungen zu 10 ml und 20 ml erhältlich.Pharmazeutischer Unternehmer:Dermapharm AGLil-Dagover-Ring 782031 GrünwaldDeutschlandTel.: 089 / 641 86-0Fax: 089 / 641 86-130eMail: service@dermapharm.deHersteller:mibe GmbH ArzneimittelMünchener Straße 1506796 Brehna(ein Tochterunternehmen der Dermapharm AG)Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Dezember 2015.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 07/2017

Preis: 8.19 € | Versand*: 4.95 €
Lamisil Spray Pilzinfektion 015 l
Lamisil Spray Pilzinfektion 015 l

LAMISIL SprayWirkstoff: 10 mg Terbinafin hydrochloridHersteller: Karo Pharma GmbHDarreichungsform: SprayBEHANDELT DEN FUßPILZ INNERHALB EINER WOCHE: Lamisil Spray bietet eine schnelle Linderung der Symptome von Fußpilz und Juckreiz innerhalb weniger Tage bei kontinuierlicher Behandlung. Unser praktisches, kontaktfreies Spray macht es einfacher, Fußpilz an schwer zugänglichen Stellen zu behandeln.DREIFACHWIRKUNG: Der Wirkstoff des Lamisil Sprays, Terbinafinhydrochlorid, wirkt direkt gegen den infektionsauslösenden Pilz, bis dieser abgetötet ist. Lamisil Spray schützt die Haut nachhaltig und hilft, die Symptome zu lindern.LINDERT 5 SYMPTOME VON FUßPILZ: Bei einer täglichen Anwendung über einen Zeitraum weniger Tage werden fünf Fußpilzsymptome schnell und wirksam gelindert. Dazu gehören der oft auftretende Juckreiz und das Brennen an den Füßen sowie die Minimierung von schmerzhaften Rissen, Schuppung und Rötung der Haut.SCHNELLE UND EINFACHE ANWENDUNG: Waschen Sie die infizierten Stellen mit warmem Seifenwasser und trocknen Sie diese gründlich ab. Sprühen Sie eine dünne Schicht des Sprays auf die infizierten Stellen und die angrenzenden Bereiche auf. Bei Fußpilz zwischen den Zehen einmal täglich über einen Zeitraum von 7 Tagen auftragen.LESEN UND BEFOLGEN SIE DIE ANWEISUNGEN IN DER PACKUNGSBEILAGE: Lamisil Spray ist ein Arzneimittel, daher sollten Sie die Anweisungen in der Packungsbeilage sorgfältig lesen und befolgen. Wenden Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie an einer Vorerkrankung wie z.B. Diabetes leiden, andere Arzneimittel einnehmen oder wenn die Symptome anhalten. Bitte fragen Sie vor der Einnahme Ihren Arzt oder Apotheker um Rat, wenn Sie stillen, schwanger sind, eine Schwangerschaft planen oder unter Allergien leiden. Geeignet für Personen ab 18 Jahren. Bewahren Sie das Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Preis: 11.89 € | Versand*: 4.95 €
Nystaderm Paste Pilzinfektion 02 kg
Nystaderm Paste Pilzinfektion 02 kg

NYSTADERM PasteWirkstoff: 100000 Internationale Einheiten NystatinHersteller: DERMAPHARM AGDarreichungsform: PasteWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Nystaderm Paste 100.000 I.E./g. Wirkstoff: Nystatin. Anwendungsgebiete: bei Hautinfektionen mit Nystatin-empfindlichen Hefepilzen wie z.B. Windeldermatitis.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERNystaderm Paste 100.000 I.E./gWirkstoff: NystatinLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS IST NYSTADERM PASTE UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NYSTADERM PASTE BEACHTEN?WIE IST NYSTADERM PASTE ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST NYSTADERM PASTE AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST NYSTADERM PASTE UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?Nystaderm Paste wird angewendet bei Hautinfektionen mit Nystatin-empfindlichen Hefepilzen wie z.B. Windeldermatitis. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NYSTADERM PASTE BEACHTEN?Nystaderm Paste darf nicht angewendet werden wenn Sie allergisch gegen Nystatin oder einen der sonstigen Bestandteile von Nystaderm Paste sind.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bei auftretender Überempfindlichkeit (z.B. Juckreiz, Brennen) ist das Medikament abzusetzen und der Arzt zu konsultieren. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Nystaderm Paste anwenden.Anwendung von Nystaderm Paste zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.Schwangerschaft und Stillzeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Nystatin, der Wirkstoff in Nystaderm Paste, wird in therapeutischer Dosis nach oraler Gabe, über die intakte Haut oder über die Schleimhäute kaum resorbiert. Nystatin passiert die Plazentaschranke nicht, und ein Übertritt in die Muttermilch ist ebenfalls nicht zu erwarten. Nystaderm Paste kann während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.3. WIE IST NYSTADERM PASTE ANZUWENDEN?Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlenen Dosis beträgt: 2 - 4 mal täglich Nystaderm Paste dünn auf die erkrankten Hautpartien auftragen.Dauer der Anwendung:Die Beschwerden klingen in der Regel bereits nach wenigen Tagen ab. Um jedoch einen vollen Therapieerfolg zu sichern, sollte die Behandlung noch einige Tage nach der vollständigen Abheilung fortgesetzt werden. Die Behandlungsdauer sollte 3 Wochen nicht überschreiten. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Nystaderm Paste zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge Nystaderm Paste angewendet haben, als Sie sollten:Sie können die Behandlung mit der Ihnen verordneten Dosis fortsetzen. Bei einer kurzfristigen Überdosierung sind keine Beeinträchtigungen zu erwarten.Wenn Sie die Anwendung von Nystaderm Paste vergessen haben:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.Wenn Sie die Anwendung von Nystaderm Paste abbrechen:Sie könnten den Behandlungserfolg gefährden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie die Behandlung mit Nystaderm Paste abbrechen.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Mögliche Nebenwirkungen:In seltenen Fällen kann es bei örtlicher Anwendung zu Überempfindlichkeitsreaktionen kommen.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST NYSTADERM PASTE AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Behältnis nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über 25°C lagern! Nach dem ersten Öffnen der Tube ist Nystaderm Paste 12 Monate haltbar.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Nystaderm Paste enthält:Der Wirkstoff ist: 1 g Paste enthält 100.000 I.E Nystatin. Die sonstigen Bestandteile sind: Zinkoxid, dickflüssiges Paraffin, Polyethylen, weißes Vaselin.Wie Nystaderm Paste aussieht und Inhalt der Packung:Nystaderm Paste ist eine hellgelbe Paste und in Tuben zu 20 g und 50 g und 100 g erhältlich.Pharmazeutischer Unternehmer:Dermapharm AGLil-Dagover-Ring 782031 GrünwaldTel. 089 / 641 86-0Fax 089 / 641 86-130eMail: service@dermapharm.deHersteller:mibe GmbH ArzneimittelMünchener Straße 1506796 Brehna(ein Tochterunternehmen der Dermapharm AG)Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Mai 2014.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 07/2017

Preis: 5.89 € | Versand*: 4.95 €

Welche Vitamine bei Pilzinfektion?

Welche Vitamine bei Pilzinfektion? Bei einer Pilzinfektion kann die Einnahme von Vitaminen wie Vitamin C, Vitamin D und B-Vitamine...

Welche Vitamine bei Pilzinfektion? Bei einer Pilzinfektion kann die Einnahme von Vitaminen wie Vitamin C, Vitamin D und B-Vitaminen hilfreich sein, da sie das Immunsystem stärken und die Abwehrkräfte des Körpers unterstützen können. Vitamin C wirkt antioxidativ und kann die Heilung von Infektionen fördern. Vitamin D spielt eine wichtige Rolle bei der Regulation des Immunsystems und kann Entzündungen reduzieren. B-Vitamine wie Biotin können auch dazu beitragen, die Haut- und Schleimhautgesundheit zu verbessern, was bei Pilzinfektionen wichtig ist. Es ist jedoch wichtig, vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln bei einer Pilzinfektion einen Arzt zu konsultieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Vitamin E Vitamin B6 Vitamin B12 Biotin Folat Niacin Pantothenat Zink Eisen

Welche Creme bei Pilzinfektion?

Bei einer Pilzinfektion wird in der Regel eine spezielle Antimykotika-Creme empfohlen, die gegen den Pilz wirksam ist. Es ist wich...

Bei einer Pilzinfektion wird in der Regel eine spezielle Antimykotika-Creme empfohlen, die gegen den Pilz wirksam ist. Es ist wichtig, dass die Creme den Wirkstoff Clotrimazol, Miconazol oder ein ähnliches Antimykotikum enthält. Diese Cremes können rezeptfrei in der Apotheke erworben werden. Es ist ratsam, vor der Anwendung einer Creme bei einer Pilzinfektion einen Arzt oder Apotheker zu konsultieren, um die richtige Behandlung zu gewährleisten. Es ist wichtig, die Creme regelmäßig und über den empfohlenen Zeitraum hinweg anzuwenden, um die Infektion vollständig zu bekämpfen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Antimykotikum Behandlung Haut Salbe Apotheke Arzt Juckreiz Pilz Infektion Medikament

Welche Globuli bei Pilzinfektion?

Bei einer Pilzinfektion können homöopathische Globuli wie z.B. Thuja, Sulphur oder Sepia eingesetzt werden. Diese Globuli werden i...

Bei einer Pilzinfektion können homöopathische Globuli wie z.B. Thuja, Sulphur oder Sepia eingesetzt werden. Diese Globuli werden individuell je nach Symptomen und Beschwerden ausgewählt. Es ist wichtig, vor der Einnahme homöopathischer Mittel einen erfahrenen Homöopathen zu konsultieren, um die richtige Dosierung und Auswahl der Globuli zu gewährleisten. Globuli können unterstützend zur konventionellen Behandlung eingesetzt werden, sollten jedoch nicht als alleinige Therapie bei schweren Pilzinfektionen angewendet werden. Es ist ratsam, sich bei einer Pilzinfektion auch an einen Arzt zu wenden, um eine angemessene medizinische Behandlung zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Globuli Pilzinfektion Homöopathie Behandlung Symptome Naturheilkunde Heilung Alternativmedizin Therapie Arzneimittel

Wie riecht eine Pilzinfektion?

Eine Pilzinfektion kann einen unangenehmen Geruch verursachen, der oft als muffig, modrig oder sogar leicht süßlich beschrieben wi...

Eine Pilzinfektion kann einen unangenehmen Geruch verursachen, der oft als muffig, modrig oder sogar leicht süßlich beschrieben wird. Dieser Geruch kann besonders stark sein, wenn die Infektion unbehandelt bleibt oder sich verschlimmert. Manche Menschen vergleichen den Geruch einer Pilzinfektion auch mit dem von altem Brot oder Käse. Es ist wichtig zu beachten, dass der Geruch von einer Pilzinfektion abhängig von verschiedenen Faktoren wie dem Ort der Infektion und dem individuellen Körpergeruch variieren kann. Wenn du den Verdacht hast, an einer Pilzinfektion zu leiden, solltest du einen Arzt aufsuchen, um eine angemessene Behandlung zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Fischig Kratziger Ranzig Saftig Faden Knoten Zapfen Flocken Dunst

Micotar Lösung Pilzinfektion 01 l
Micotar Lösung Pilzinfektion 01 l

MICOTAR LösungWirkstoff: 20 mg MiconazolHersteller: DERMAPHARM AGDarreichungsform: LösungWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Micotar Lösung 20 mg/ml, Lösung zur Anwendung auf der Haut. Wirkstoff: Miconazol. Anwendungsgebiete: bei Pilzinfektionen der Haut durch Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere, wie Malassezia furfur.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERMicotar Lösung 20 mg/ml, Lösung zur Anwendung auf der HautWirkstoff: MiconazolLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage stehtWAS IST MICOTAR LÖSUNG UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON MICOTAR LÖSUNG BEACHTEN?WIE IST MICOTAR LÖSUNG ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST MICOTAR LÖSUNG AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST MICOTAR LÖSUNG UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?Micotar Lösung ist ein Antimykotikum. Micotar Lösung wird angewendet bei Pilzinfektionen der Haut durch Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere, wie Malassezia furfur. Diese können vorkommen z.B. in Form vonMykosen der Füße (Mykose der Zehenzwischenräume, Fußsohlen, Fußrücken)Mykosen bzw. Pilzbefall der Körperhaut und Körperhautfaltenoberflächlichen CandidosenPityriasis versicolor (Kleienpilzflechte)ErythrasmaWenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON MICOTAR LÖSUNG BEACHTEN?Micotar Lösung darf nicht angewendet werden wenn Sie allergisch gegen Miconazol, verwandte pilzabtötende Medikamente oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Nicht zur Anwendung im Gehörgang geeignet.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Micotar Lösung anwenden. Kontakt mit den Augen vermeiden.Anwendung von Micotar Lösung zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Die Wirkung nachfolgend genannter Arzneistoffe bzw. Präparategruppen kann bei gleichzeitiger Behandlung mit Micotar Lösung beeinflusst werden: Bei Anwendung auf der Haut kann der Wirkstoff Miconazol unter Umständen die Aktivität oral eingenommener Blutgerinnungshemmer wie Warfarin verstärken.Schwangerschaft und Stillzeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Sie können Micotar Lösung bei bestimmungsgemäßem Gebrauch während Schwangerschaft und Stillzeit anwenden. Um den direkten Kontakt Ihres Säuglings mit Micotar Lösung zu vermeiden, sollten Sie Micotar Lösung während der gesamten Stillzeit nicht im Brustbereich anwenden.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.Micotar Lösung enthält Propylenglycol:Propylenglycol kann Hautreizungen verursachen.3. WIE IST MICOTAR LÖSUNG ANZUWENDEN?Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Die Lösung wird 1-3mal täglich auf die erkrankte Hautregion aufgetragen.Art der Anwendung:Zur Anwendung auf der Haut.Dauer der Anwendung:Die Therapiedauer beträgt durchschnittlich 2-5 Wochen. Die Behandlung sollte bis zum Verschwinden der positiven Pilzkulturen durchgeführt werden, mindestens jedoch noch 14 Tage nach Abklingen der Beschwerden. Zwischen dem letzten Auftragen und dem Anlegen einer Pilzkultur sollte ein therapiefreies Intervall von 3-4 Tagen liegen, damit evtl. Wirkstoffreste die Kultur nicht stören. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Micotar Lösung zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge von Micotar Lösung angewendet haben, als Sie sollten:Sie können die Behandlung mit der angegebenen Dosierung fortsetzen. Bei einer kurzfristigen Überdosierung sind keine Beeinträchtigungen zu erwarten.Wenn Sie die Anwendung von Micotar Lösung vergessen haben:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.Wenn Sie die Anwendung von Micotar Lösung abbrechen:Sie könnten den Behandlungserfolg gefährden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie die Behandlung mit Micotar Lösung abbrechen.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen.Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Mögliche Nebenwirkungen:Gelegentlich kann es unter der Behandlung mit Micotar Lösung zu Überempfindlichkeitsreaktionen wie Erythem, Brennen, Pruritus kommen. Systemische Nebenwirkungen bei lokaler Anwendung sind nicht bekannt.Besondere Hinweise:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie eine der hier aufgeführten oder andere unerwünschte Wirkungen unter der Behandlung mit Micotar Lösung bemerken.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST MICOTAR LÖSUNG AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Nicht über 25°C aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und dem Umkarton nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch: Nach dem ersten Öffnen der Flasche ist Micotar Lösung 8 Wochen haltbar.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Micotar Lösung enthält:Der Wirkstoff ist: 1 ml Lösung enthält 20 mg Miconazol. Die sonstigen Bestandteile sind: 2-Propanol, Propylenglycol und Macrogol 400.Wie Micotar Lösung aussieht und Inhalt der Packung:Micotar Lösung ist eine klare farblose Lösung und ist in Packungen zu 10 ml und 20 ml erhältlich.Pharmazeutischer Unternehmer:Dermapharm AGLil-Dagover-Ring 782031 GrünwaldDeutschlandTel.: 089 / 641 86-0Fax: 089 / 641 86-130eMail: service@dermapharm.deHersteller:mibe GmbH ArzneimittelMünchener Straße 1506796 Brehna(ein Tochterunternehmen der Dermapharm AG)Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Dezember 2015.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 07/2017

Preis: 4.79 € | Versand*: 4.95 €
Nystaderm Paste Pilzinfektion 05 kg
Nystaderm Paste Pilzinfektion 05 kg

NYSTADERM PasteWirkstoff: 100000 Internationale Einheiten NystatinHersteller: DERMAPHARM AGDarreichungsform: PasteWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Nystaderm Paste 100.000 I.E./g. Wirkstoff: Nystatin. Anwendungsgebiete: bei Hautinfektionen mit Nystatin-empfindlichen Hefepilzen wie z.B. Windeldermatitis.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERNystaderm Paste 100.000 I.E./gWirkstoff: NystatinLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS IST NYSTADERM PASTE UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NYSTADERM PASTE BEACHTEN?WIE IST NYSTADERM PASTE ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST NYSTADERM PASTE AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST NYSTADERM PASTE UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?Nystaderm Paste wird angewendet bei Hautinfektionen mit Nystatin-empfindlichen Hefepilzen wie z.B. Windeldermatitis. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NYSTADERM PASTE BEACHTEN?Nystaderm Paste darf nicht angewendet werden wenn Sie allergisch gegen Nystatin oder einen der sonstigen Bestandteile von Nystaderm Paste sind.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bei auftretender Überempfindlichkeit (z.B. Juckreiz, Brennen) ist das Medikament abzusetzen und der Arzt zu konsultieren. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Nystaderm Paste anwenden.Anwendung von Nystaderm Paste zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.Schwangerschaft und Stillzeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Nystatin, der Wirkstoff in Nystaderm Paste, wird in therapeutischer Dosis nach oraler Gabe, über die intakte Haut oder über die Schleimhäute kaum resorbiert. Nystatin passiert die Plazentaschranke nicht, und ein Übertritt in die Muttermilch ist ebenfalls nicht zu erwarten. Nystaderm Paste kann während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.3. WIE IST NYSTADERM PASTE ANZUWENDEN?Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlenen Dosis beträgt: 2 - 4 mal täglich Nystaderm Paste dünn auf die erkrankten Hautpartien auftragen.Dauer der Anwendung:Die Beschwerden klingen in der Regel bereits nach wenigen Tagen ab. Um jedoch einen vollen Therapieerfolg zu sichern, sollte die Behandlung noch einige Tage nach der vollständigen Abheilung fortgesetzt werden. Die Behandlungsdauer sollte 3 Wochen nicht überschreiten. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Nystaderm Paste zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge Nystaderm Paste angewendet haben, als Sie sollten:Sie können die Behandlung mit der Ihnen verordneten Dosis fortsetzen. Bei einer kurzfristigen Überdosierung sind keine Beeinträchtigungen zu erwarten.Wenn Sie die Anwendung von Nystaderm Paste vergessen haben:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.Wenn Sie die Anwendung von Nystaderm Paste abbrechen:Sie könnten den Behandlungserfolg gefährden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie die Behandlung mit Nystaderm Paste abbrechen.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Mögliche Nebenwirkungen:In seltenen Fällen kann es bei örtlicher Anwendung zu Überempfindlichkeitsreaktionen kommen.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST NYSTADERM PASTE AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Behältnis nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über 25°C lagern! Nach dem ersten Öffnen der Tube ist Nystaderm Paste 12 Monate haltbar.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Nystaderm Paste enthält:Der Wirkstoff ist: 1 g Paste enthält 100.000 I.E Nystatin. Die sonstigen Bestandteile sind: Zinkoxid, dickflüssiges Paraffin, Polyethylen, weißes Vaselin.Wie Nystaderm Paste aussieht und Inhalt der Packung:Nystaderm Paste ist eine hellgelbe Paste und in Tuben zu 20 g und 50 g und 100 g erhältlich.Pharmazeutischer Unternehmer:Dermapharm AGLil-Dagover-Ring 782031 GrünwaldTel. 089 / 641 86-0Fax 089 / 641 86-130eMail: service@dermapharm.deHersteller:mibe GmbH ArzneimittelMünchener Straße 1506796 Brehna(ein Tochterunternehmen der Dermapharm AG)Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Mai 2014.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 07/2017

Preis: 11.69 € | Versand*: 4.95 €
Micotar Creme Pilzinfektion 02 kg
Micotar Creme Pilzinfektion 02 kg

MICOTAR CremeWirkstoff: 20 mg Miconazol nitratHersteller: DERMAPHARM AGDarreichungsform: CremeWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Micotar Creme 20 mg/g. Wirkstoff: Miconazolnitrat. Anwendungsgebiete: bei Interdigitalmykosen (Pilzinfektionen der Zehenzwischenräume), Mykosen der Haut und Hautfalten und oberflächlichen Candidosen (Hefepilzinfektionen).GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERMicotar Creme 20 mg/gWirkstoff: MiconazolnitratLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS IST MICOTAR CREME UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON MICOTAR CREME BEACHTEN?WIE IST MICOTAR CREME ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST MICOTAR CREME AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST MICOTAR CREME UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?Micotar Creme ist ein Mittel gegen Pilzinfektionen (Antimykotikum). Micotar Creme wird angewendet bei Interdigitalmykosen (Pilzinfektionen der Zehenzwischenräume), Mykosen der Haut und Hautfalten und oberflächlichen Candidosen (Hefepilzinfektionen). Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON MICOTAR CREME BEACHTEN?Micotar Creme darf nicht angewendet werden wenn Sie allergisch gegen Miconazol nitrat, verwandte pilzabtötende Medikamente oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Micotar Creme anwenden. Kontakt mit den Augen vermeiden.Anwendung von Micotar Creme zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Die Wirkung nachfolgend genannter Arzneistoffe, bzw. Präparategruppen kann bei gleichzeitiger Behandlung mit Micotar Creme beeinflusst werden: Bei Anwendung auf der Haut kann der Wirkstoff Miconazol unter Umständen die Aktivität oral eingenommener Blutgerinnungshemmer wie Warfarin verstärken.Schwangerschaft und Stillzeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Da der Wirkstoff bei lokaler Anwendung praktisch nicht resorbiert wird, kann Micotar Creme während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden. Um den direkten Kontakt des Säuglings mit Micotar Creme zu vermeiden, sollten stillende Frauen die Creme während der gesamten Stillzeit nicht im Brustbereich anwenden.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.Micotar Creme enthält Benzoesäure:Benzoesäure kann leichte Reizungen an Haut, Augen und Schleimhäuten hervorrufen. Bei einer Behandlung im Genital- oder Analbereich kann es wegen der enthaltenen Hilfsstoffe (Stearate und Paraffin) bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen aus Latex zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit von Kondomen kommen.3. WIE IST MICOTAR CREME ANZUWENDEN?Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Die Creme 2-mal täglich auf die erkrankten Stellen auftragen. Die Creme mit dem Finger in die Haut einmassieren bis sie vollständig eingezogen ist. Die Dauer der Anwendung beträgt 2 bis 6 Wochen, je nach Schweregrad und Stelle der Infektion. Die Behandlung sollte mindestens eine Woche über das Verschwinden sämtlicher Beschwerden und Symptome hinaus fortgesetzt werden. Zwischen dem letzten Auftragen und dem Anlegen einer Pilzkultur sollte ein therapiefreies Intervall von 3 bis 4 Tagen liegen, damit evtl. Wirkstoffreste die Kultur nicht stören. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Micotar Creme zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge Micotar Creme angewendet haben, als Sie sollten:Sie können die Behandlung mit der empfohlenen Dosis fortsetzen. Wenn Sie zu viel Creme aufgetragen haben, sind keine Folgen zu erwarten. Sollten Sie jedoch ungewöhnliche Symptome feststellen, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Arzt in Verbindung.Wenn Sie die Anwendung von Micotar Creme vergessen haben:Holen Sie eine vergessene Behandlung nicht nach, sondern führen Sie die Therapie in gewohnter Weise weiter.Wenn Sie die Anwendung von Micotar Creme abbrechen:Die Behandlung sollte bis zum Ende durchgeführt werden, auch wenn die Symptome schon beseitigt sind. Die Infektion kann immer noch bestehen und möglicherweise wieder ausbrechen, wenn das Mittel zu früh abgesetzt wird.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Mögliche Nebenwirkungen:Selten kann es unter Anwendung des Präparates zu Reizungen mit Rötung, Stechen und/oder Brennen kommen.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST MICOTAR CREME AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Nicht über 25°C lagern! Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Tube und dem Umkarton nach «Verwendbar bis» angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch oder Zubereitung Nach dem ersten Öffnen der Tube ist Micotar Creme 12 Wochen haltbar.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Micotar Creme enthält:Der Wirkstoff ist Miconazolnitrat. 1 g Creme enthält 20 mg Miconazolnitrat. Die sonstigen Bestandteile sind: Benzoesäure, Macrogolstearat 1500, Macrogolglycerololeate (Ph. Eur.), dickflüssiges Paraffin, gereinigtes Wasser.Wie Micotar Creme aussieht und Inhalt der Packung:Micotar Creme ist eine weiße Creme und in Tuben zu 20 g und 50 g erhältlich.Pharmazeutischer Unternehmer:Dermapharm AGLil-Dagover-Ring 782031 GrünwaldDeutschlandTel.: 089 / 641 86-0Fax: 089 / 641 86-130eMail: service@dermapharm.deHersteller:mibe GmbH ArzneimittelMünchener Straße 1506796 Brehna(ein Tochterunternehmen der Dermapharm AG)Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im September 2015.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 07/2017

Preis: 3.89 € | Versand*: 4.95 €
Nystaderm Creme Pilzinfektion 02 kg
Nystaderm Creme Pilzinfektion 02 kg

NYSTADERM CremeWirkstoff: 100000 Internationale Einheiten NystatinHersteller: DERMAPHARM AGDarreichungsform: CremeWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Nystaderm Creme 100.000 I.E./g. Wirkstoff: Nystatin. Anwendungsgebiete: bei nachgewiesenen Nystatin-empfindlichen Hefepilzinfektionen der Haut, wenn weder eine fettende noch austrocknende Komponente erwünscht ist, insbesondere mit Beteiligung von Candida spp., wie z.B. Windelkandidose.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERNystaderm Creme 100.000 I.E./gWirkstoff: NystatinLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS IST NYSTADERM CREME UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NYSTADERM CREME BEACHTEN?WIE IST NYSTADERM CREME ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST NYSTADERM CREME AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST NYSTADERM CREME UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?Nystaderm Creme ist ein Mittel gegen Pilzinfektionen (Antimykotikum). Nystaderm Creme wird angewendet bei nachgewiesenen Nystatin-empfindlichen Hefepilzinfektionen der Haut, wenn weder eine fettende noch austrocknende Komponente erwünscht ist, insbesondere mit Beteiligung von Candida spp., wie z.B. Windelkandidose. Nystaderm Creme wirkt spezifisch gegen saprophytische und parasitische Hefepilze, besonders gegen Candida-Arten. Der Wirkstoff Nystatin hemmt bei niedriger und mittlerer Dosierung die Ausbreitung der Krankheitserreger. Durch hohe Nystatin-Dosen werden diese abgetötet. Die Wirkung von Nystatin ist von der Keimdichte abhängig, daher sollte bei unbekannter Keimdichte stets maximal dosiert werden. Dadurch gelingt, von Dosis und Keimdichte ab hängig, eine entsprechende Reduzierung und Eliminierung der Hefepilze. Die therapeutische Anwendbarkeit und biologische Verfügbarkeit von Nystatin hängen nicht nur allein vom Wirkstoff, sondern auch wesentlich von der Wahl der Darreichungsform und der hierfür geeigneten sonstigen Bestandteile ab. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NYSTADERM CREME BEACHTEN?Nystaderm Creme darf nicht angewendet werden wenn Sie allergisch gegen Nystatin, Methyl-4-hydroxybenzoat oder einem der sonstigen Bestandteile von Nystaderm Creme sind.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Nystaderm Creme anwenden.Anwendung von Nystaderm Creme zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.Schwangerschaft und Stillzeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Nystatin, der Wirkstoff in Nystaderm Creme, wird in therapeutischer Dosis nach oraler Gabe, über die intakte Haut oder über die Schleimhäute kaum resorbiert. Nystatin passiert die Plazentaschranke nicht, und ein Übertritt in die Muttermilch ist ebenfalls nicht zu erwarten. Nystaderm Creme kann während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.Cetylalkohol:Cetylalkohol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen. Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen. Bei Anwendung im Genital- oder Analbereich kann es wegen der als Hilfsstoffe enthaltenen Öle und Fette zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit von Latexkondomen kommen.3. WIE IST NYSTADERM CREME ANZUWENDEN?Wenden Sie Nystaderm Creme immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Die übliche Dosis ist: 2 - 4 mal täglich Nystaderm Creme dünn auf die erkrankten Hautpartien auftragen und leicht einreiben. Bei schweren Fällen kann sich eine stündliche Anwendung als sinnvoll erweisen.Dauer der Anwendung:Nystaderm Creme sollte etwa 6 Tage lang bis zum Abklingen der Erkrankung aufgetragen werden. Um einen vollen Therapieerfolg zu sichern, sollte die Behandlung für weitere 8-10 Tage fortgesetzt werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Nystaderm Creme zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge Nystaderm Creme angewendet haben, als Sie sollten:Sie können die Behandlung mit der Ihnen verordneten Dosis fortsetzen. Bei einer kurzfristigen Überdosierung sind keine Beeinträchtigungen zu erwarten.Wenn Sie die Anwendung von Nystaderm Creme vergessen haben:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.Wenn Sie die Anwendung von Nystaderm Creme abbrechen:Sie könnten den Behandlungserfolg gefährden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor sie die Behandlung mit Nystaderm Creme abbrechen.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann Nystaderm Creme Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Mögliche Nebenwirkungen:In seltenen Fällen kann es bei örtlicher Anwendung zu Überempfindlichkeitsreaktionen kommen. Methyl-4-hydroxybenzoat kann Überempfindlichkeitsreaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen. Cetylalkohol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen. Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST NYSTADERM CREME AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Tube und dem Umkarton nach «Verwendbar bis» angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über 25oC lagern. Nach dem ersten Öffnen der Tube ist Nystaderm Creme 6 Monate haltbar.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Nystaderm Creme enthält:Der Wirkstoff ist: 1 g Creme enthält 100.000 I.E Nystatin. Die sonstigen Bestandteile sind: Macrogolstearat 2000, Macrogolstearat 5000, Cetylalkohol (Ph.Eur.), Methyl-4-hydroxybenzoat (Ph.Eur.) (E218), Sorbitansesquioleat, Glycerolmonostearat, dick flüssiges Paraffin, Propylenglycol, gereinigtes Wasser.Wie Nystaderm Creme aussieht und Inhalt der Packung:Nystaderm Creme ist eine hellgelbe Creme und in Tuben zu 20 g und 50 g erhältlich.Pharmazeutischer Unternehmer:Dermapharm AGLil-Dagover-Ring 782031 GrünwaldTel. 089 / 641 86-0Fax 089 / 641 86-130eMail: service@dermapharm.deHersteller:mibe GmbH ArzneimittelMünchener Straße 1506796 Brehna(ein Tochterunternehmen der Dermapharm AG)Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juni 2014.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 07/2017

Preis: 5.89 € | Versand*: 4.95 €

Geht die Pilzinfektion nicht weg?

Es hängt von der Art der Pilzinfektion ab. Einige Pilzinfektionen können von selbst abklingen oder mit der richtigen Behandlung ge...

Es hängt von der Art der Pilzinfektion ab. Einige Pilzinfektionen können von selbst abklingen oder mit der richtigen Behandlung geheilt werden. Es ist jedoch wichtig, die Anweisungen des Arztes zu befolgen und die Behandlungsdauer einzuhalten, um sicherzustellen, dass die Infektion vollständig beseitigt wird. In einigen Fällen können Pilzinfektionen jedoch chronisch oder wiederkehrend sein und eine langfristige Behandlung erfordern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist eine Pilzinfektion BKH?

Eine Pilzinfektion bei BKH (Britisch Kurzhaar) Katzen bezieht sich auf eine Infektion mit Pilzen, die die Haut, das Fell oder die...

Eine Pilzinfektion bei BKH (Britisch Kurzhaar) Katzen bezieht sich auf eine Infektion mit Pilzen, die die Haut, das Fell oder die Nägel der Katze betreffen kann. Diese Infektion kann zu Symptomen wie Haarausfall, Juckreiz, Rötung oder Schuppung der Haut führen. Es ist wichtig, einen Tierarzt aufzusuchen, um eine genaue Diagnose zu erhalten und eine angemessene Behandlung zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie äußert sich eine Pilzinfektion?

Eine Pilzinfektion äußert sich typischerweise durch Symptome wie Juckreiz, Rötung, Schwellung und Brennen an der betroffenen Stell...

Eine Pilzinfektion äußert sich typischerweise durch Symptome wie Juckreiz, Rötung, Schwellung und Brennen an der betroffenen Stelle. Je nach Art des Pilzes kann die Infektion auch Bläschenbildung, Schuppung oder Verfärbung der Haut verursachen. In einigen Fällen können Pilzinfektionen auch zu unangenehmem Geruch oder Ausfluss führen. Es ist wichtig, eine Pilzinfektion frühzeitig zu erkennen und zu behandeln, um Komplikationen zu vermeiden. Wenn du solche Symptome bemerkst, solltest du einen Arzt aufsuchen, um eine angemessene Diagnose und Behandlung zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Symptome Juckreiz Rötung Schuppung Schwellung Bläschen Nässen Brennen Flecken Verfärbung

Wie ansteckend ist eine Pilzinfektion?

Wie ansteckend eine Pilzinfektion ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Pilzinfektionen können durch direkten Kontakt mit infi...

Wie ansteckend eine Pilzinfektion ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Pilzinfektionen können durch direkten Kontakt mit infizierten Personen oder Gegenständen übertragen werden. Personen mit geschwächtem Immunsystem sind anfälliger für Pilzinfektionen und können diese leichter übertragen. Es ist wichtig, gute Hygienepraktiken einzuhalten, um die Verbreitung von Pilzinfektionen zu verhindern. Im Zweifelsfall sollte man einen Arzt konsultieren, um die Ansteckungsgefahr einzuschätzen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Ansteckend Infektion Pilz Symptome Behandlung Therapie Krankheit Ausbreitung Vermeidung

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.